Über mich

Reinhard Engelhart

Ich bewirtschafte seit über dreißig Jahren gemeinsam mit meiner Familie einen Bauernhof in Inzersdorf bei Herzogenburg, den ich mit meiner Frau kurz nach der Hofübernahme zum Biohof „Grüner Engel“ umgestaltet habe. Dass sich eines unserer drei Kinder entschlossen hat, den Biohof in der nächsten Generation weiter zu führen ist für mich eine besondere Auszeichnung des eingeschlagenen Weges.

Die Verbindung zwischen praktischer Arbeit und universitärer Ausbildung (Diplom- und Doktoratsstudium an der Universität für Bodenkultur in Wien) ermöglichen mir tiefgreifende Einblicke und ein großes Verständnis für die Wirkungszusammenhänge in der Natur.

Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftige ich mich mit dem Konzept der Permakultur. Von 2009 bis 2012 war ich Obmann von Permakultur Austria.

Mit meinem fundierten Erfahrungsschatz bin ich auch als Vortragender und Lehrer ein wichtiger Impulsgeber für die Weiterentwicklung einer kleinstrukturierten und naturnahen Landwirtschaft.

In unseren Waldgärten kann ich all meine Erfahrungen und mein Wissen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft integrieren. Das Waldgartenkonzept ist ein anwendungsorientierter Ansatz zur Ökologisierung der Landwirtschaft, das 2020 von Bio Austria mit dem Klimaschutzpreis ausgezeichnet wurde.

Liebe Grüße!

Euer Waldgärtner
Reinhard
Geben wir der Natur ein Stück Land zurück.

Für jene, die gerne mehr erfahren möchten, hier die Infos zu meiner Ausbildung und meinen beruflichen Tätigkeiten:

Ausbildung

09/1979 – 06/1984
HBLA für alpenländische Land- und Forstwirtschaft in Raumberg/Stmk.

10/1984 – 06/1992
Universität für Bodenkultur/Wien
Diplomstudium Landwirtschaft mit Schwerpunkt Agrarökonomie

09/1992 – 05/1994
land- und forstw. berufspädagogische Akademie/Wien
Lehramts- und Befähigungsprüfung für den land- und forstwirtschaftlichen Lehr-, Beratungs- und Förderungsdienst

10/1994 – 05/1995
Konzessionsprüfung für das bewilligungspflichtige gebundene Gewerbe der Technischen Büros/Ingenieurbüros/St. Pölten

09/2000 – 10/2000
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft/Wien
Trainerzertifikat im Rahmen des Bildungsprojektes „bfu – Bäuerliches Familienunternehmen“

06/2007 – 05/2009
Universität für Bodenkultur/Wien
Permakultur Zertifikatskurs

10/2005 – 06/2017
Universität für Bodenkultur/Wien
Doktoratsstudium mit den Schwerpunkten Land- und Agrarsoziologie/Regionalentwicklung

 

Berufliche Laufbahn

07/1992 – 07/1995
Wirtschaftsberater bei der Bezirksbauernkammer St. Pölten Schwerpunkt: Einzelbetriebsberatung in wirtschaftlicher administrativer und rechtlicher Hinsicht (Vertretung in Behördenverfahren).

01/1993 – laufend
Führung des landwirtschaftlichen Biobetriebes gemeinsam mit Gattin Anna Engelhart in 3131 Inzersdorf.

09/1995 – 07/1998
Lehrer für Betriebswirtschaftslehre und allgemeinen Pflanzenbau an der lw. Fachschule in Tulln/NÖ.

02/1996 – 12/1997
Mitarbeit an der landwirtschaftlichen Koordinationsstelle für Bildung und Forschung des Landes Niederösterreich (LAKO) in Tulln. Aufgabenbereich: Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen. Von 10/96 bis 12/1997 stellvertretender Leiter der LAKO in Tulln.

09/1998 – 12/2011
Aufbau und Leitung des Ingenieurbüros für Landentwicklung mit den Schwerpunkten Beratung und Moderation von Landentwicklungsprozessen auf kommunaler und regionaler Ebene, Projektentwicklung und Projektmanagement, Bildungsmanagement und berufliche Aus- und Weiterbildung.

10/2001 – 02/2007
Lehrauftrag an der Universität für Bodenkultur, Institut für Wirtschaft, Politik und Recht mit der Lehrveranstaltung: „soziale Innovation im Rahmen der ländlichen Entwicklung“.

03/2010 – 07/2012
Lehrauftrag an der Universität für Bodenkultur, Institut für Bodenforschung mit der Lehrveranstaltung „Permakultur Zertifikatskurs“.

09/2011 – 12/2013
Mitarbeit im Umweltbildungsprojekt ÖKOLOG der NÖ-Landesregierung, Abt. Umweltbildung mit folgenden Aufgaben: Gestaltung und Moderation von Tagungen und Workshops, Betreuung von Schulen.

01/2012 – laufend
Kurstätigkeit für das ländliche Fortbildungsinstitut LFI, Lehrlings- und Fachausbildungsstelle LFA, NÖ-Landesregierung Abt. Umweltbildung, Bio Austria, Permakultur Austria u.a.