Dupa Gard – Permakultur & Agrotourismus in den Karpaten

Home Foren Neue Mitglieder Dupa Gard – Permakultur & Agrotourismus in den Karpaten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1685
    KarpatenGarten
    Teilnehmer

    2019 haben meine Frau Ioana und ich, Andreas, unser nachhaltiges Gästehaus „Dupa Gard“ in den rumänischen Westkarpaten eröffnet. Bereits in den Jahren zuvor hatte ich begonnen, die von ihrem Großvater altersbedingt seit vielen Jahren nicht bestellten Felder umzugestalten. Viel musste weg, vieles wollte ich jedoch so lassen, wie die Natur den Raum alleine besetzt hatte. 2017 merkte ich, dass viele meiner Ideen sich mit denen der Permakultur überlagerten, sodass ich tiefer in die Materie eintauchte. Erst die diesjährige Krise hat uns jedoch zu dem Entschluss gebracht, den eingeschlagenen Weg noch konsequenter zu gehen: so habe ich diesen Herbst die Grundlage für unseren ersten Karpaten-Waldgarten gelegt. Weitere sollen folgen, um unseren Besuchern die Idee der Permakultur zu vermitteln, uns teils selbst zu versorgen, und in Zukunft auch die Ernte zu vermarkten. Deswegen freue ich mich ganz besonders auf den Waldgarten-Onlinekurs, sowie auf einen guten Austausch hier.

    Herzliche Grüße, Andreas
    Dupa Gard – das Bio-Retreat

    #1688

    Lieber Andreas!
    Herzlichen Dank für deinen Forenbeitrag. Ich freu mich über dein Interesse am Online Basiskurs und halte dich über die Entwicklung auf dem Laufenden. Deine Aktivitäten sind sehr vielfältig. Waldgarten, Permakultur, Tourismus, Be- und Verarbeitung nach traditionell handwerklichen Methoden und noch vieles mehr. Unsere Plattform und vor allem das Forum bieten zu den unterschiedlichen Themenfeldern eine gute Möglichkeit der Diskussion. Auch wenn ich durch meine jahrzehntelange Erfahrung schon ein breites Spektrum abdecke, so ist es gut, wenn wir das Schwarmwissen und die Schwarmerfahrung hier mitberücksichtigen. Wir sind im Moment auch dabei, uns mit zahlreichen Expert/innen zu vernetzen und ich sehe die Entwicklung in der Verbreitung des Waldgartenkonzeptes mit großer Freude.

    Für heute schick ich herzliche Grüße in die Karpaten,
    dein Waldgärtner Reinhard

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.